Kreditkartenübersicht - Weltweit kostenlos Geld abheben

Weltweit kostenlos Geld abheben – mit der richtigen Reisekreditkarte ist das möglich! Wer aber mit der falschen Kreditkarte versucht im Ausland an sein Bargeld zu kommen, der wird nicht selten von den hohen Gebühren (nicht selten 5-10 Euro je Abhebung) überrascht. Dabei ist es ganz egal, ob man sich gerade in Australien, Thailand, Italien oder auf Mallorca aufhält.

Auf dieser Seite finden Sie einen Vergleich aller gebührenfreien Kreditkarten, mit denen man weltweit kostenlos Geld abheben kann. Alle folgend gelisteten Kreditkarten sind zu 100% kostenlos und es werden keine Kreditkarten- oder Kontoführungsgebühren erhoben. Beachten Sie auch die Entscheidungshilfen unter den Tabellen. Eine kostenlose Reisekreditkarte für unter 18-jährige Jugendliche gibt es hier. Österreicher finden ein Vergleich der besten Reisekreditkarten in unserer Kreditkartenübersicht Österreich.

Weltweit kostenlos Geld abheben – Kreditkartenübersicht (Stand: 09/2016)

Bank/Karte Gebühren Fremdgebühren Bargeldabhebungen Kreditkartenzahlung Abbuchung Infos & Angebot
VISA Kreditkarte der Santander Consumer Bank
VISA auch ohne Giro
keine
0,00€
werden
erstattet
weltweit kostenlos weltweit kostenlos monatlich
(Credit/Charge)
zum Angebot
VISA Kreditkarte der DKB
VISA + Giro
keine
0,00€
keine
Erstattung
weltweit kostenlos Kostenlos möglich in:
EUR, SEK, RON
monatlich
(Charge)
zum Angebot
MASTERCARD von NUMBER26
Mastercard + Giro
keine
0,00€
 keine
Erstattung
weltweit kostenlos
in DE eingeschränkt! *!N26
weltweit kostenlos sofort
(Debit) *!DEB
zum Angebot
Norisbank
Mastercard + Giro
keine
0,00€
unklar
*!Noris
weltweit kostenlos
in DE nur mit Girocard!
Kostenlos möglich in:
EUR
monatlich
(Charge)
zum Angebot
VISA Card der Consorsbank
Visa + Giro
keine
0,00€
 keine
Erstattung
weltweit kostenlos Kostenlos möglich in:
EUR
sofort
(Debit) *!DEB
zum Angebot
Advanzia Gebührenfreie Mastercard Gold
Mastercard ohne Giro
keine
0,00€
  keine
Erstattung
weltweit kostenlos
(aber Zinskosten) *!
weltweit kostenlos
(aber Zinskosten) *!
monatlich
(Credit)
zum Angebot
Advanzia PayVIP Mastercard Gold
Mastercard ohne Giro
keine
0,00€
  keine
Erstattung
weltweit kostenlos
(aber Zinskosten) *!
weltweit kostenlos
(aber Zinskosten) *!
monatlich
(Credit)
zum Angebot
Girokonto
VISA + Giro
keine
0,00€
 keine
Erstattung
nur außerhalb EU kostenlos
in der EU nur mit Girocard!
Kostenlos möglich in:
EUR
monatlich
(Credit/Charge)
zum Angebot

*!DEB ACHTUNG: Bitte unbedingt bei Debit-Kreditkarten beachten: In einigen Fällen sind Debit-Karten nicht akzeptiert, um eine Kaution zu hinterlegen. Das kann zum Beispiel bei Autovermietern zum Problem werden!

*!Noris ACHTUNG: Auf unsere Anfrage hin hat die Norisbank angegeben, dass Fremdgebühren erstattet werden, die Angaben im Preis- & Leistungsverzeichnis der Bank sind allerdings widersprüchlich.

*!N26 ACHTUNG: Ab dem 07. September 2016 ändern sich bei der N26 Bank die Konditionen für Bargeldabhebungen in DEUTSCHLAND: Es sind monatlich nur noch drei Abhebungen kostenfrei und alle weiteren Abhebungen innerhalb Deutschlands im selben Monat werden mit 2 Euro berechnet. Nutzer, die jünger als 26 Jahre sind oder N26 als Hauptkonto (Gehaltskonto) nutzen, können bis zu fünf kostenfreie Geldabhebungen pro Monat in Deutschland durchführen. Die Konditionen für Abhebungen außerhalb Deutschlands bleiben unberührt.

*! ACHTUNG: Die Gebührenfreie Mastercard Gold der Advanzia Bank sowie die payVIP Mastercard GOLD der Advanzia Bank sind auf den ersten Blick attraktiv Kreditkarten, allerdings fallen bei Bargeldabhebungen und Kartenzahlungen sofort Zinsen an. Somit sind Abhebungen und Zahlungen indirekt doch kostenpflichtig. Hierdurch steht die Kreditkarte stark unter Kritik und wir empfehlen die Karte nur eingeschränkt.

Entscheidungshilfe: Welche Karte ist die richtige für mich?

Kurz und knapp: Wir empfehlen die DKB VISA-Kreditkarte oder aber die Mastercard der Norisbank, wenn auch das Leistungsangebot der 1PLUS Visa Card der Santander Consumer Bank höher ist. Die Santander-Kreditkarte empfehlen wir nur zweitrangig, da eine sehr gute Bonität vorausgesetzt wird und es dadurch momentan zu sehr vielen Ablehnungen durch die Bank kommt.

Prinzipiell ist die momentan beste Reisekreditkarte eindeutig die 1PLUS Visa Card der Santander Bank. Wie bei allen anderen hier gelisteten Kreditkarten, fallen auch bei der Santander Bank keine regelmäßigen Gebühren (z.B. Kontoführungsgebühren) an und es kann weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden – auch in Deutschland! Zudem werden Fremdgebühren von ausländischen Banken und Automatenbetreibern, sogenannte Geldautomaten-Entgelte, erstattet und Kreditkartenzahlungen sind ebenfalls kostenfrei und ohne Auslandseinsatzgebühr möglich (sonst nur bei N26). Leider setzt die Santander Bank eine sehr gute Bonität voraus und wir hören immer wieder von enttäuschten Berichten über abgelehnte Kreditkartenanträge. Für die 1PLUS Visa Card der Santander Bank sollte man sich im Idealfall in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis mit sehr guten Einkommen befinden, um eine Ablehnung zu vermeiden.

Reisekreditkarte erster Wahl ist weiterhin die DKB-Kreditkarte – zwar sind die angebotenen Leistungen nicht ganz so umfangreich, wie die der Santander Bank, doch werden bei der DKB Kreditkartenanträge deutlich seltener abgelehnt. Ebenfalls gut, aber etwas unbekannter, ist die Mastercard der Norisbank. Nicht klar ist, ob die Norisbank auch Fremdgebühren von ausländischen Banken und Automatenbetreibern erstattet. Auf unsere Anfrage hin wurde dies zwar von der Norisbank bestätigt, doch sind die Angaben im Preis- & Leistungsverzeichnis der Bank widersprüchlich. Sollte eine Erstattung erfolgen, stellt dies ein Vorteil gegenüber der DKB dar, da hier seit dem 01. Juni 2016 keine Fremdgebühren mehr erstattet werden. Bitte unbedingt bei Debit-Kreditkarten beachten: In einigen Fällen sind Debit-Karten nicht akzeptiert, um eine Kaution zu hinterlegen. Das kann zum Beispiel bei Autovermietern zum Problem werden!

Entscheidungshilfe: Visacard oder Mastercard?

Visa hat mehr Akzeptanzstellen als Mastercard, doch beide Karten sind weltweit sehr breit vertreten. Auch mit der Mastercard wird man also selten Probleme haben einen Geldautomaten zu finden. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, der nimmt Visa. Aber: Auf jeder Reise sollten Sie immer eine Ersatzkarte dabei haben, die Sie auch konsequent getrennt von der Hauptkarte aufbewahren. So können Sie im Falle des Verlusts der Hauptkarte (Verloren, Diebstahl, etc.) immer noch mit Ihrer Ersatzkarte an Bargeld kommen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie sich für eine Visa- oder Mastercard entscheiden sollen, dann nehmen Sie doch als Hauptkarte Visa und als Ersatz Mastercard.

Denken Sie auch an eine Ersatzkarte, die Sie konsequent getrennt von Ihrer Hauptkarte aufbewahren! Zum Beispiel die DKB-Kreditkarte als Hauptkarte und die Mastercard der Norisbank oder Kreditkarte der N26 als Ersatzkarte.